Jugend - Winter-Punktspielrunde 2013/14

C-Junioren Regionsliga - TC BW Soltau – Nienhagen II – 4:2

Wie auch in den letzten Jahren bietet die Region Südheide Kindern und Jugendlichen eine regionsinterne Winter–Punktspielrunde an. Am vergangenen Wochenende trafen sich im Tenniscenter Südheide (Groß Hehlen) insgesamt 34 Jugendmannschaften, um den ersten von fünf Spieltagen in ihren jeweiligen Ligen zu absolvieren. Gespielt wurden zwei Einzel und ein Doppel, bei denen die Spielzeit auf jeweils eine Stunde begrenzt ist.

Die 4 Jungs vom TC Blau-Weiß Soltau hatten gleich zwei Premieren an diesem Tag: Zum einen spielten sie das erste Mal bei den bis zu 3 Jahre älteren C-Junioren auf, und zum anderen liefen sie das erste Mal in ihrem neuen Mannschaftsoutfit auf. Die Mannschaft trat in voller Besetzung an, um gleich die ersten Punkte zu holen. Marcel Müller (Spielgemeinschaft mit TCE Walsrode) konnte trotz technisch besserem Spiel gegen den Nienhagener Jonas Winter in seinem Einzel nicht punkten. Durch zu viele eigene Fehler ging der erste Satz klar mit 1:6 verloren. Im zweiten Satz kam Marcel besser ins Spiel und sicherte bei Ablauf der Spielzeit beim Stand von 4:3 einen Punkt. Tim Steppat (TC Blau-Weiß) brachte seinem Team durch den souveränen Gewinn seiner beiden Sätze mit 6:4, 5:0 gegen Florian Sommerland zwei weitere Punkte.

Mit einem Vorsprung von 3:1 Punkten ging es dann ins Doppel. Die Youngster Jan-Frederik Reese (Jahrgang 2005) und Luca Elbers Gutiérrez (Jahrgang 2004) sicherten durch den Gewinn des ersten Satzes mit 6:5 im Tie-Break (7:2) den vierten wichtigen Punkt zum verdienten 4:2 Endstand.

Erster Spieltag, erster Sieg, die C-Junioren vom TC BW Soltau v.l.:

Jan-Frederik Reese, Marcel Müller, Luca Elbers Gutiérrez, Tim Steppat (v.l.)
Jan-Frederik Reese, Marcel Müller, Luca Elbers Gutiérrez, Tim Steppat (v.l.)

Zurück