Vereins-Doppelmeisterschaften 2013

Vereins-Doppelmeisterschaften 2013 des TC Blau-Weiß am 01. + 02. Juni 2013

Am 1. und 2. Juni 2013 fanden die Vereins-Doppel-Meisterschaften 2013 des TC BW Soltau statt. Zeitgleich wurden am Sonntag um 15:00 Uhr auf allen vier Plätzen drei Finals (A, B und C-Runde) in der Damenkonkurrenz sowie das Finale bei den Herren gespielt.

Damen A-FinaleIm Damen A-Finale bewiesen nach zwei völlig unterschiedlichen ersten Sätzen letztendlich im Match-Tiebreak Bettina Burmester / Heike Kortebrock gegen Britta Elbers / Heike Bredehöft die stärkeren Nerven. Im ersten Satz hatten Elbers / Bredehöft die Gegnerinnen mit 6:2 ebenso souverän im Griff wie sich umgekehrt Burmester / Korthebrock mit dem gleichen Ergebnis im zweiten Satz behaupten konnten. Im entscheidenden Match-Tiebreak konnten Elbers / Bredehöft dann nicht an ihre Leistungen im ersten Satz anknüpfen, so dass Burmester / Korthebrock diesen schlussendlich deutlich mit 10:1 für sich entscheiden konnten.
 
 
Damen B-FinaleDas Damen B-Finale entschieden nach zähem Ringen die Routiniers Johanna van Hove / Inge Mesecke gegen Uschi Brockmann / Kerstin Röbbert für sich. Von Anfang bis Ende lebte diese Partie von ihrer Spannung. Im ersten Satz musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. In diesem konnten van Hove / Mesecke das glücklichere Ende für sich verbuchen und gewannen diesen mit 8:6. Auch der zweite Satz war hart umkämpft. Erst beim Stand vom 4:5 konnten Brockmann / Röbbert den eigenen Aufschlag nicht durchbringen, so dass der zweite Satz ebenfalls an van Hove / Mesecke ging, die damit als Siegerinnen den Platz verlassen konnten (7:6, 6:4).
 
 
Damen C-FinaleAuch im C-Finale der Damen waren lange Zeit keine Siegerinnen auszumachen. Beim Stand von 6:5 im ersten Satz vermieden Marita Killian / Cathi Schwedler durch den Gewinn des nächsten Spieles den Gang in den Tiebreak. Ihre Gegnerinnen Assi Artschwager-Wilke / Regina Sperling gaben jedoch nie auf, so dass auch der zweite Satz denkbar knapp mit 6:4 an Killian / Schwedler ging.
 
 
Herren FinaleIn der Herrenkonkurrenz wurde am Sonntag lediglich das Finale ausgetragen. Dieses gewannen Bernhard Bredehöft / Uwe Versemann vom Ergebnis her souverän in zwei Sätzen (6:1, 6:2) gegen Georg Elbers / Carsten Büttner und konnten damit ihren Titel aus dem Jahr 2012 erfolgreich verteidigen.
 
 
 
 

Zurück