9. Soltauer Stadt-Mixedmeisterschaft 2016

9. - 11.09.2016

Am Wochenende vom 9. – 11. September 2016 fanden zum mittlerweile neunten Mal die Stadt-Mixedmeisterschaften der Stadt Soltau im Tennis auf der Anlage des TC von Cramm statt.

Die drei Soltauer Tennisvereine TC Blau-Weiss Soltau, FV Dittmern und TC von Cramm haben sich damit unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters von Soltau zum Ziel gesetzt, den Tennissport gemeinsam über die Vereinsgrenzen hinaus zu repräsentieren. Der 2008 für dieses Turnier gestiftete Pokal des Bürgermeisters konnte dem siegreichen Team Vivienne Hauke und Oliver Bierwag vom FV Dittmerns übergeben werden.

Insgesamt 16 Mixed-Pärchen traten in vier Gruppen im Modus "Jeder gegen Jeden" an. Die Gruppensieger jeder Gruppe spielten dann die Halbfinals im KO-System gegeneinander aus. Die übrigen 12 Pärchen spielten die weiteren Platzierungen aus.

Im ersten Halbfinale trafen Vorjahressieger Dagmar Völker/Michael Heuer im FVD-internen Duell Vivienne Hauke/Oliver Bierwag, welches das neuformierten Pärchen Hauke/Bierwag in zwei Sätzen dominierte.

Im zweiten Halbfinale kam es zu einem weiteren vereinsinternen Duell. Der TC Blau-Weiss Soltau stellte mit den Mixed-Paarungen Sabine und Lukas Felbier sowie Lisa Franz/Uwe Versemann die Gruppensieger der beiden verbleibenden Gruppen. Dieses Duell fand den Sieger erst im Match-Tiebreak. Mutter und Sohn begannen furios und sicherten sich den ersten Satz. Franz/Versemann kämpften sich zurück und gewannen den zweiten Satz. Im Match-Tiebreak zogen Franz/Versemann schon 8:3 davon ehe die Felbiers ausglichen. Anscheinend war die Aufholjagd kräftezehrend und der Match-Tiebreak ging mit 10:8 an Franz/Versemann.

Im Finale standen sie dann dem favorisierten FVD-Pärchen gegenüber. Hauke/Bierwag wurden ihrer Favoritenrolle auch gerecht und gewannen in zwei Sätzen.

Die Stadtmixed-Meisterschaften 2017 finden turnusmäßig wieder auf der Anlage des FV Dittmern statt.